die spielkameraden

Toleranz, Offenheit und Akzeptanz. Das waren die Werte die bei der „spielend für Toleranz“ Aktion im Kubus im Vordergrund standen. Die Jugendpflege der Samtgemeinde Hankensbüttel, die Spielkameraden und das Regenbogencafè zeigten in einer Gemeinschaftsaktion das Spielen keine Grenzen kennt.

Jeder war herzlich willkommen und wurde von den Spielkameraden in die verschiedenen Spielrunden aufgenommen. Unterstützt wurde das ganze vom Spiel des Jahres e.V., der im Vorfeld ein großes Paket mit sprachneutralen Spielen zur Verfügung gestellt hat.

Insgesamt war es eine gelungene Aktion, bei der alle auf Ihre Kosten gekommen sind.

Das Motto „spielend für Toleranz“ wird alle zukünftigen Veranstaltungen tragen und auch sichtbar im Kubus verbleiben.

(Author)
Keine Beschreibung. Bitte aktualisiere dein Profil.

Zeige alle Beiträge vonChristian

Kommentar verfassen