die spielkameraden

Von Freitag Nachmittag bis Sonntag hatte ich das Vergnügen, mit drei Mitstreitern ein Spielewochenende im Harz verbringen zu dürfen. Die Idee dazu hatten wir vor ein paar Monaten als wir bei einer Partie Star Wars: Imperial Assault merkten, wie toll es doch wäre, wenn man sich so einem Spiel ohne Zeitdruck widmen könnte. Gesagt getan. Ich buchte eine Ferienwohnung im Südharz und los ging die wilde Fahrt.

Kaum hatten wir mit dem Vermieter die Übergabe gemacht, starteten wir auch schon mit der ersten Partie. Da wir noch zu zweit waren, setzten wir unsere Reise ins Cthulhu Universum mit Arkham Horror dem Kartenspiel fort:

Vor den Toren von Arkham mussten wir leider Lita Chantler opfern, um unsere Haut zu retten 😉

Als wir vollzählig waren, ging es dann mit unserer Imperial Assault Kampagne weiter:

Ein Schuss aus Jyn Odans Blaster (Figur rechts unten) verhalf uns schließlich zum Sieg gegen den AT-ST (gesteuert von keinem geringeren als General Weiß)

Ausgeruht widmeten wir uns am Samstag dem nächsten Klopper: U-Boot-Das Brettspiel! Mit Hilfe des Kaleuns mussten wir uns erst in unsere Rollen als 1. Offizier, Navigator und Maschinist einfinden um die Trainingsmission erfolgreich zu beenden:

Die Kunst liegt vor allem darin, mit seinen begrenzten Aktionen sparsam umzugehen, da man sich sonst schneller als man denkt auf dem Grund des Atlantik wiederfindet….

Als kleinen Filler streuten wir abends Senators ein. Ein kleines, feines (aber fieses) Spiel um verdeckte Gebote und Erpressung:

Eigentlich ein simples Set-Collection Spiel, wenn nicht permanent die anderen Mitspieler die eigenen Pläne durchkreuzen würden….

Den Abschluss bildete dann Zombicide: Invader. Hier brauchten wir drei Anläufe, um die Raumstation dann schließlich doch leider den Monströsitäten zu überlassen:

Hier werden wir kurz bevor die drei letzten Zivilisten (dreieckige Geräuschmarker in der Mitte oben) evakuiert werden von den Zombies überrant

Rückblickend ein wirklich schönes Wochenende, dass ich jedem passionierten Brettspieler wärmstens empfehlen kann. Im April folgt voraussichtlich das nächste spielreiche Wochenende im Harz.

(Author)
Keine Beschreibung. Bitte aktualisiere dein Profil.

Zeige alle Beiträge vonMartin

Kommentar verfassen