die spielkameraden

neben unserer montäglichen Runde treffen wir uns einmal im Quartal an einem Samstag ab 10:00 Uhr im Kubus in Hankensbüttel zum gemeinsamen Spielen. An diesen Tagen werden gerne auch mal größere und länger dauernde Spiele auf den Tisch gebracht.

Gestern war es mal wieder soweit und in einer schön großen Runde haben jede Menge Spaß gehabt, uns gegenseitig geärgert und Triumphe gefeiert.

u.a. wurden gespielt:

World of Warcraft das Brettspiel (5 Leute haben 9 (!) Stunden um den Sieg gerungen, am Ende hieß es jedoch: Sieg für die Horde)

Frutti di Mare (fieses Gerangel um die Herrschaft über einen Pastateller)

Frantic (das schwarze Schaf in der Familie der Mau Mau Spiele, extra fies)

Yokohama (der großer Bruder von Istanbul)

Tavernen im tiefen Thal (letzter Test vor der Nominierung zum Spiel des Jahres?)

Blueprints (kleines Würfel- und Puzzlespiel, wird zur Zeit zum Dauerbrenner)

Tiefseeabenteuer (Lass das Gold los und tauch auf….zu spät)

Zoff im Zoo (aus einer Mücke einen Elefanten machen)

Der Pate (Wer nicht im Hudson liegt wird sogar noch gewertet)

Weiter geht es neben den Montagsrunden am 24.08. mit unserer „spielend für Toleranz“ Veranstaltung.

(Author)
Keine Beschreibung. Bitte aktualisiere dein Profil.

Zeige alle Beiträge vonChristian

Kommentar verfassen